Geschichte

Seit 1885 wird in einem damals gegründeten Turnverein 1885 e. V. Hahnstätten geturnt. Bereits seit 1929 wird in Hahnstätten Fußball gespielt und 1932 der Sportverein 1932 e. V. gegründet.

Nach dem Ende des zweiten Weltkriegs 1945 waren durch die amerikanischen und nachfolgenden französische Besatzungsmacht alle sporttreibenden Vereine verboten. Erst Mitte des Jahres 1946 wurde dieses verbot gelockert. Der Allsportverein (Turnen war total verboten) wurde unter dem Namen „Turn- und Sportgemeinde 1885/32 e. V. Hahnstätten“ im Jahr 1945 gegründet. Trotz Turnverbot hat Ende Juli 1946 das 1. Heidebergfest mit turnerischen und leichtathletischen Wettkämpfen stattgefunden. zur Tarnung und Einhaltung der Besatzungsauflagen wurden alle Vereine aus dem französisch besetzten Gebiet mit ähnlichen Namen der amerikanischen Besatzungszone versehen.

Alte Chronik des Turnverein Hahnstätten

Alte Chronik des Turnverein Hahnstätten

Aus organisatorischen und turnhistorisch spezifischen Gründen hat sich 1980 der Turnverein Hahnstätten e. V. gegründet. Die satzungsmäßige Aufgabenstellung des Vereins besteht in der Durchführung von sportlicher Betätigung in allen möglichen Varianten und Leistungsklassen. Wesentlich dabei ist die Wahrung des ideellen Charakters von Turnen, Sport und Spiel. In den letzten Jahren hat sich dem Bedarf entsprechend das Angebot im Breitensportbereich enorm erweitert.

Der Verein erhielt nach seiner Gründung sehr starken Zuspruch der Hahnstätter Bürger, sowie der näheren Umgebung und wuchs recht schnell auf die stattliche Mitgliederzahl von heute 780 Mitgliedern, mit weiterhin steigender Tendenz. Nicht zuletzt ist das Wachstum auf die große Angebotspalette zurückzuführen. Es gibt zur Zeit folgende Abteilungen und Gruppen Das Eltern-Kind -Turnen Eltern-Kind-Turnen für Kinder ab etwa 18 Monaten, die gemeinsam mit ihren Eltern aktiv sind. Turnen für Mädchen und Jungen in verschiedenen Alters- und Leistungsklassen, angefangen bei Kleinkindern ab 3 Jahre bis hin zur Tanzgarde. Abteilungen für Frauen: Die Hausfrauenabteilung und die Abteilung Gymnastik und Spiel für Frauen.Für Männer stehen die Jedermännerabteilung und die Gymnastik im Angebot. Eine gemeinsame Gruppe: Die Abteilung für Senioren mit Gymnastik und Tanz für Damen und Herren ab 60. Volleyball für Jugendliche und Senioren, Tischtennis für Schüler, Jugendliche und Senioren. Im vereinseigenen Klettergarten kann das Klettern trainiert werden. Neu hinzugekommen sind die Abteilungen des Parcours, sowie die der Tanzgarde oder der Leichtathletik.

In all diesen Abteilungen stehen Woche für Woche mehr als 30 ÜbungsleiterInnen und
Seite der ChronikHelferInnen zur Betreuung der aktiven Mitglieder zur Verfügung. Durch diese intensive Betreuung sind auch schon einige Erfolge entstanden: Es gibt in unseren Reihen Deutsche Meister, Rheinland-Pfalzmeister sowie einige andere Titel auf Gau- und Landesebene.

Neben den rein sportlichen Aktivitäten veranstaltet der TV jedes Jahr ein Jugendzeltlager, zudem sich fast immer ca. 70 Teilnehmer einfinden.

Der TV Hahnstätten steht finanziell auf gesunden Füßen und verfügt darüber hinaus über eine sehr gute Ausstattung an Turn- und Sportgeräten Wer Interesse an Sportarten hat, die wir zur Zeit noch nicht anbieten und sich seine eigene Truppe aufbauen möchte, sollte sich unbedingt mit unserem Vorstand in Verbindung setzen. Oder wer sich aktiv an unserer Vorstandsarbeit beteiligen möchte, sollte Kontakt mit uns aufnehmen. Wir haben immer ein offenes Ohr für Leute, die etwas bewegen wollen. Diese Einstellung hat uns zu dem gemacht was wir heute sind!

(September 2015)