Erfolgreiche Teilnahme für Anja und Sofiya

Wie auch im Vorjahr konnten sich wieder 2 Turnerinnen aus unserem Verein für die Verbandsmeisterschaften am 5. und 6. Mai im 150 km entfernten Niederwörresbach qualifizieren.

Das Gesamtteilnehmerfeld von etwa 160 Teilnehmerinnen in 16 verschiedenen Wettkampfklassen war für den Veranstalter dieses Jahr eine ganz besondere Herausforderung, weil seit Ende letzen Jahres die Fachwartstelle „Gerätturnen weiblich“ auf der Verbandsebene unbesetzt ist und somit die ganze Wettkampfauswertung vom ausrichteten Verein gestemmt werden musste.

Für unsere beiden Turnerinnen hieß dies wieder konkret: 6:30 Uhr Abfahrt, ca. 2 Stunden Autofahrt und dann „ran an die Geräte“.

Anja startete wie auch im Vorjahr, samstags im Wettkampf 205 LK3 Jahrgang 2005-2002 mit insgesamt 17 Konkurrentinnen und konnte sich mit 46,45 Pkt. um einen Platz zum Vorjahr verbessern und somit Platz 8 sichern.

Gute Leistungen am Schwebebalken, Boden und Sprung ließen hoffen, die Im Letzten Jahr erreichte Platzierung etwas zu verbessern, jedoch machte zum Schluss eine verpatzte Stufenbarrenübung, aufgrund angeschlagenerer Gesundheit, eine bessere Platzierung im staken Teilnehmerfeld leider zu Nichte. Einziger Wehrmutstropfen war, dass wir die Konkurrentinnen aus unserm Gau hinter uns lassen konnten.

Sofiya startete sonntags im Wettkampf 304, Pflicht P6 bis P8, Jahrgang 2006-2007 mit insgesamt 23 Aspirantinnen und erreichte mit 58,15 Punkten Platz 8. Für Sie war es der bisher höchste Erfolg auf TVM-Ebene und wir blicken voller Zuversicht in die Zukunft und sind stolz auf die erbrachte Leistung.

Achim Hofmann

Fachwart Gerätturnen – weiblich