Erfolgreiche Gau-Einzelmeisterschaften für die Hahnstätter Turnerinnen!

Die Diesjährigen Gau-Einzelmeisterschaften am vergangen Wochenende fanden wie jedes Jahr, in Altendiez statt. Bei strahlendem Sonnenschein verbrachten wir einen ganzen Tag in der Turnhalle. Doch am Ende des Tages sollte sich es doch gelohnt haben!

Das finale Medaillen-Ergebnis für den TV Hahnstätten waren 5 Goldmedaillen und 2 mal Bronze – ein Ergebnis wie schon lange nicht mehr! Das Gesamt-Teilnehmerfeld von etwa 85 Teilnehmerinnen in 16 verschiedenen Wettkampfklassen wurde von uns Hahnstättern mit 14 Teilnehmerinnen besetzt. Außerdem noch 3 Kampfrichter und ebenso viel Betreuer. Der Veranstalter VfL Altendiez sorgte in gewohnter Weise für einen guten Geräteaufbau und das Leibliche Wohl mit heißen Würstchen, Salat, Kuchen und Getränken. Dem Ausrichter sei dafür herzlich gedankt. Für unsere Turnerinnen hieß es dann ab 9:30 wieder „Ran an die Geräte“. Anja startete aufgrund Ihres Alters in der zum Vorjahr nächst höheren Leistungsklasse LK2. Im Jahrgang 2003 u. Älter mit insgesamt 3 Konkurrentinnen und konnte sie sich mit 47,75 Pkt. die erste Goldmedaille des Tages Erturnen. Vivian startete in der Leistungsklasse LK3 Jahrg. 2004-2007 mit 6 Gegnern und gewann ebenfalls die Goldmedaille mit 48,05Pkt.
Emma erreichte im Pflichtprogramm Jahrgang 2004-2005 ebenfalls einen Podest Platz und erkämpfte sich mit 57,00 Pkt die Bronzemedaille. Sofija Jahrgang 2006-2009 schaffte es, trotz einem Patzer am Boden die 3. Goldmedaille des Tages für den TV Hahnstätten mit 62,05 Pkt. zu hohlen. Alle 4 genannten Turnerinnen Qualifizierten sich für die Mittelrheinmeisterschaften am 13.und 14. April 2019 in Hermeskeil. Die 2. Bronzemedaille ging an Cosima mit 56,90 Pkt. im Jahrgang 2006-2007 Hier waren 7 Mädels am Start. So – dann frei nach dem Motto von Wilhelm Busch – „Dieses war der erste Streich und der 2. folgt sogleich“ sollten dann im 2. Durchgang des Tages nochmal zwei Aspirantinnen am Ende ganz Oben auf dem Treppchen stehen.
Emilia konnte im Pflichtprogramm Jahrgang 2010 8 Konkurrentinnen hinter sich lassen und Gewann das Ding mit 1,75 Pkt. Vorsprung zu 2.Platzierten mit 59,35Pkt. deutlich.
Zu Guter Letzt schaffte unsere Jüngste in der Truppe, Ela-Su mit 51,70 Pkt. im  Jahrgang 2012 das 5.und somit letzte Edelmetall. Alles in Allem ein echt erfolgreicher Tag für unsere Turnerinnen und wir blicken voller Zuversicht in die Zukunft und sind stolz auf die erbrachte Leistung.

Achim Hofmann
FW GT-wbl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.