Deutsches Turnfest

Eine Delegation von 16 Turnerinnen und Turner des TV Hahnstätten nahm vom 18. bis 25. Mai an der weltgrößten Breitensport- und Wettkampfveranstaltung, dem Internationalen Deutschen Turnfest, teil.

Unter mehr als 60.000 Sportlern absolvierten auch die Hahnstätter in der Metropolregion Rhein-Neckar erfolgreich ihre Wettkämpfe, die aus Disziplinen der Bereiche Gerätturnen, Leichtathletik und Schwimmen bestanden.

Hochmotiviert und mit vorbildlicher Disziplin wurden die Wettkämpfe absolviert. Besonders erwähnenswert ist der 7. Platz von Jörg Hofmann (99 Teilnehmer im Wettkampf), der 15. Platz von Nico Markgraf (47 Teilnehmer) sowie der 70. Rang von Johanna Salzmann, die gegen 509 Konkurrentinnen antreten musste.Neben diesen Wettkämpfen wurde noch an weiteren Veranstaltungen und Mitmachangebote wie dem Handstand-TÜV oder dem Turnfestlauf teilgenommen. Bei dem 10 km – Lauf erreichten Philipp Scheid und Martin Stach einen sehr guten 5. und 6. Platz in ihrer Altersklasse. So ganz nebenbei wurde von Martin Stach noch ein kleines Tischtennisturnier gewonnen.Auch die Fortbildung kam nicht zu kurz. Philipp Cleves und Michael Hase erwarben auf der Turnfest-Akademie die Prüfer-Lizenz für das Deutsche Sportabzeichen. Nach der eindrucksvollen Abschlussgala in der Mannheimer Carl-Benz-Arena waren sich alle Turnfestteilnehmer des TV Hahnstätten einig, dass man 2017 beim nächsten Deutschen Turnfest in Berlin wieder mit dabei sein möchte.

Deutsches Turnfest

Deutsches Turnfest

Deutsches Turnfest